Edwin Jeans – High Quality mit Innovativer Geschichte

Jeans, die wohl bekannteste und verbreitetste Bein Bekleidung der Welt. Die Jeanshose, einst ein Zeichen der Rebellion, dann Kultstück und jetzt einfach die normalste Beinbekleidung überhaupt. Es gibt sie in allen möglichen Farben und Schnittformen. Obwohl die Jeans aus den USA stammen gibt’s auch einige Marke aus Japan wie zum Beispiel Edwin.

Japanische Raw-Denim werden in der Modeszene hoch angesehen und sind ein Synonym für hohe Qualität und Haltbarkeit, dazu gesellt sich auch Edwin Jeans. Der Name EDWIN entstand aus einem Anagramm von DENIM in dem das M zum W gedreht wurde. 1961 produzierte Edwin ihre erste Hose und seit dem betrieben sie stetig Innovationen die bis heute in der Denim-Kultur Einzug halten. Sie waren die ersten, die den „old wash“ entwickelten, um den Hosen den Vintage Style zu geben. Zudem haben sie die Rainbow Selvedge entwickelt, dies ist eine charakteristische Naht im inneren der Hose die in Regenbogenfarben geführt wird.

Die Designer kombinieren die klassischen Elemente der Arbeiter-Jeans mit modernen Styles die dazu führen, dass die Modelle zeitlos und elegant erscheinen. Der Preis liegt im höheren Preissegment aber über die Qualität der Jeans kann nicht gezweifelt werden, hochwertig und top Haltbarkeit zeichnen Edwin Jeans aus.

Definitiv ein Brand zum im Auge behalten!

Quelle

Kommentar hinzufügen

* notwendige Angaben