Die aus Spanien stammenden Schuhe sind auch diesen Sommer wieder Trend! Besonders coole Modelle findet Ihr bei Scotch&Soda.

Der leichte Sommerschuh perfekt für einen Stadtbummel oder einen Tag am See/ Strand wird auch diesen Sommer ein treuer und stylischer Begleiter sein. Dieses Schuhmodell gibt es in vielen verschiedenen Farben, Mustern und Preisklassen. Die Klassischen sind einfach und günstig. Doch alles was Trend ist wird von verschiedensten Marken designt und hergestellt. So auch dieses beliebte Paar Schuhe. Tommy Hilfiger hat die Espadrilles mit Keilabsatz versehen und ein Paar Riemchen hinzugefügt und entwarf so einen lässigen Sommerschuh für die Frau. Zwar kann dieser nicht mehr wirklich als Espadrilles durchgehen, aber sieht trotzdem toll aus und ist erst noch bequem. 😉

Scotch & Soda hat sich für diese Sommersaison exotische Prints und knallige Neonfarben für das Design des Sommerschuhes ausgesucht.

Dieses Mal freuen sich die Herren unter Euch, da es ausnahmsweise mehr Auswahl für Euch gibt als für uns Frauen…

Hier die neuen, flippigen Designs von Soctch&Soda, welche im Zürcher Shop an der Rämistrasse 6 erhältlich sind:


for Guys

 

Espadrilles

for Ladies
Espadrilles_Ladies

Mögt Ihr die Espadrilles und wie gefallen Euch die Kreationen von Scotch&Soda?

 

 

Peak One Ballerina

Der perfekte Schuh für das perfekte Outfit ist, wenn man ihn braucht, oft einfach nicht zur Hand. Dieses Problem kennen sicher viele Frauen. Da wünscht man sich den schwarz-roten Ballerina schwarz-weiss, schwarz-blau oder wie auch immer. Ich habe die Lösung für das Problem gefunden: „Peak One“.

weiter lesen

Sportartikelhersteller sponsoren gerne Spitzensportler damit diese die eigenen Artikel tragen. Einige gehen so weit und designen exklusive Modelle für die Stars.  Das bekannteste Beispiel ist sicherlich Michael Jordan, der mit Air Jordan einen ganzen Brand von Nike erhielt. Seine springende Silhouette der „Jumpman“ ist ein weltbekanntes Logo. Nun gibt’s aber nicht nur Sportler wie Cristiano Ronaldo oder Kobe Bryant die Ihren eigenes Schuhmodel erhalten. Die Signatur-Modelle oder Kooperationen haben auch in die Musikindustrie Einzug gefunden. Das aktuellste Beispiel ist ohne Zweifel Kanye West, der mit seinen Air Yeezy 2 einen grossen Hype generiert hat.

Das es auch in der Schweiz Musiker und Modelabels gibt, die eine Solche Co-Produktion machen können, zeigen Stress und Navyboot. Mit SBNB (Stress By NavyBoot) veröffentlichte Navyboot bereits Anfang des Jahres eine ganze Kollektion mit diversen Sneaker Modellen. Nun gibt es eine neue Winter/Fall Kollektion die bereit steht und in jedem Navyboot-Store ergattert werden kann.

Man sagt ja immer das Thema Schuh ist eine Frauendomäne. Nun dies stimmt nicht ganz, Schuhe vorzugsweise Sneakers oder Turnschuhe sind in Männerhand und faszinieren weltweit tausende von Sammlern. Ich bin auch fasziniert vom sportlichen Schuhwerk und erweitere meine Sammlung wenn immer möglich. Heute zeige ich euch meine aktuelle Top 5 der Sneakers. Das sind natürlich die fünf Paar, aus über 50 Stück, die am liebsten trage.

  weiter lesen

Kleiderstücke werden oft, bevor sie die breite Masse erreicht, von kreativen Köpfen in kleinen und exklusiven Auflagen verkauft. Ronnie Fieg, Sneakers Liebhaber, hat sich in der New Yorker Modeszene einen Namen gemacht, in dem er mit diversen Schuhmarken Design-Kollaborationen eingegangen ist und limitierten Mengen veröffentlicht wurden. Unter anderem kann er auf Zusammenarbeiten mit Adidas, New Balance, Clarks oder Sebago zurückblicken. Die exklusiven Pieces könnt ihr unter ronniefieg.com oder shop.kithnyc.com finden.

Einer Studie der Dating-Plattform eDarling und des Online-Shops Zalando zu Folge liegen Männer diesen Sommer mit Mokassins bei Frauenherzen voll im Trend. Klassische Sneakers oder eben elegante Mokassins sehen Frauen lieber an Männerbeinen als Flip Flops oder «Hippie-Latschen».

Wenn die Temperaturen steigen und Männer wieder kurze Hosen tragen, ist die Schuhwahl ein wichtiger Punkt im Auge des weiblichen Geschlechts. Gibt es überhaupt sommertaugliche Schuhe für das männliche Geschlecht?

weiter lesen

Seid ihr bereit für einen neuen Look? Nike ist bereit und lancierte im April die Nike x Liberty Collection 2012. Diese Kollektion ist eine Kollaboration zwischen Nike und dem kultigen Londoner Kaufhaus Liberty.

Die erfolgreichsten Modelle der letzten vier Jahrzehnte, Air Max 1, Nike Free 5.0 und Cortez kriegen diesen Sommer ein Facelift durch das traditionelle Liberty Muster.

Um es in den Worten von Nike zu sagen:

It’s yet another step in the ongoing evolution of sport innovation and style.

Für alle die in nächster Zeit nicht gerade in London sind, die Kollektion ist auch bei Jelmoli in Zürich oder bei Titolo in Bern erhältlich.

Was haltet Ihr von der neuen Kollektion?

 

 

Bildquelle

Wer nicht nur tolle Schuhe sondern auch etwas Gutes tun möchte, kauft sich diesen Sommer TOMS Shoes.  «One for One» lautet der Slogan von TOMSDer Amerikaner Blake Mycoskie, hatte die Idee 2006 nach einer Reise durch Argentinien. Für jedes Paar verkaufte Schuhe erhält ein Kind in Not ein eigenes Paar. Seit dem Start im Jahre 2006 verbessern bereits über eine Million Schuhe das Leben eines Kindes. 2011 brachte TOMS auch eine Sonnenbrillen Kollektion mit einem ähnlichen Konzept auf den Markt. Für jede verkaufte Sonnenbrillen erhält ein Kind in Not medizinische Versorgung.

weiter lesen

Wer kennt sie nicht diese camelfarbenen Schafsfellboots aus Australien? Schon bald könnte dieses Signature-Design jedoch der Vergangenheit angehören und Ihrem Design weichen. Ugg Australia lädt ein zum „Art & Sole“ Contest und während das Design von Morgen gesucht wird, unterstützen dessen Einnahmen dieses Jahr die Organisation „The Boys and Girls Club of America“.

Der Gewinner erhält ein Preisgeld von 5’000 USD, ein Paar der eigens designten Boots und eine Ugg Tasche. Der Einsendeschluss für Ihre kreativen Ideen ist der  26. Dezember 2011.

Wussten Sie schon, dass man mit Schuhen Gutes tun kann? :-)

Alle weiteren Infos

 

Wie viele Schuhe braucht ein Mensch um genug zu haben? Manche sagen 10, 20, 50 oder mehr. Ich persönlich bin der Meinung, dass man nicht mehr als ein paar Schuhe braucht. Warum ich dieser Meinung bin, stelle ich euch hier gerne vor:

weiter lesen